Griechische Landschildkröten - Haltung - Niederösterreich - Wien

Testudo hermanni boettgeri


Verbreitung: von Griechenland, Rumänien, Bulgarien, Albanien bis Mazedonien und im europäischen Teil der Westtürkei, sowie auf einigen Inseln des östlichen Mittelmeeres.


Der Panzer variiert bei dieser Unterart sehr - von blass ockergelb bis olivfarben, von weniger kräftig bis kontrastreich gefärbt.


Der Kopf und die Gliedmaßen sind zumeist dunkel gefärbt, der Bauchpanzer ist sehr variabel gezeichnet, schwarze Flecken können oft nur diffus vorhanden sein, aber auch bis zu einem, fast schwarzen Plastron reichen.


Größe: Männchen - ca.12 bis 24cm Weibchen - ca.15 bis 28cm

Unsere Gruppe

boettgeri beim Sonnenbad

Eines unserer älteren Weibchen

ca. 60 Jahre

Jungtiere

Testudo h. boettgeri